Spielleute-Union „Frisch voran“ e.V.

UPDATE: Coronavirus

Liebe Vereinsmitglieder, sehr geehrte Eltern, werte Fans und Unterstützer,

nach dem wir bereits bis zum 19.04.2020 die Übungsstunden und Auftritte aussetzen mussten, folgt nun ein Update.

Nach dem Erlass der dritten Verordnung zur Eindämmung des Corona-Virus für den Freistaat Thüringen wurde Folgendes bekannt:

  • weiterhin keine Zusammenkunft für Vereine
  • Sportstätten bleiben weiterhin geschlossen
  • Versammlungen in geschlossenen Räumen sind ab 03.05.2020 in besonderen Einzelfällen auf Antrag unter Beachtung der Hygienevorschriften möglich

Die genannten Punkte haben Gültigkeit bis zum 06.05.2020.

Des Weiteren sind Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 untersagt. Aus diesem Grund einigte sich der Thüringer Turnverband in Absprache mit Landesfachwart T. Schade darauf, den Musik-Kontest am 27.06.2020 in Rüdersdorf abzusagen.

BLEIBT GESUND!

Weitere Informationen folgen!

#stayhealthy #stayathome #stopcoronavirus

Kommentare

Coranavirus: Spielleute-Union pausiert bis auf Weiteres

Liebe Vereinsmitglieder, sehr geehrte Eltern, werte Fans und Unterstützer,

nach dem neuen Erlass für den Freistaat Thüringen und in Absprache mit der Vereinsleitung teilen wir Euch mit, dass wir bis zum 19.04.2020 alle Übungsstunden, Einsätze und Versammlungen aussetzen.

Diese Entscheidung ist im Sinne der Gesundheit von uns und unseren Familien getroffen worden.

BLEIBT GESUND!

Weitere Informationen folgen!

#stayhealthy #stayathome #stopcoronavirus

Kommentare

Wellsdorf „bebt“

Mit Beginn der Winterferien wurde es in Wellsdorf wieder lauter, denn die Spielleute-Union „Frisch voran“ e.V. aus Schmölln/Gößnitz bezog Quartier im hiesigen Schullandheim.

Als „alte Hasen“ war man bereits bestens mit dem Abendbrot und dem Beziehen der Zimmer und Betten vertraut, sodass dies und auch die obligatorische Belehrung reibungslos ablief. Auf dem fünftägigen Programm standen wie immer viele Highlights.
Sandra und Celine bereiteten tolle Bewegungs- und Rhythmusspiele vor und auch die Spielleute durften selbst in andere Rollen schlüpfen. So galt es u. a. bei dem Gruppenspiel „Mister X“ aus einer siebenköpfigen Gruppe den Täter durch gezielte Fragen auf die Spur zu kommen.

DSC_0926  IMG-20200208-WA0010

 

Teamarbeit, Ideen und schauspielerisches Talent waren beim Erfinden einer Klanggeschichte zum Thema „Winter, Sport und Urlaub“ gefragt. Sowohl bei den Proben als auch bei der Präsentation kamen die Freude und der Spaß nicht zu kurz, selbst die Lachmuskeln wurden ausreichend trainiert.
Am sogenannten „Bergfest-Abend“ organisierten die Spielleute eine „80er/90er Jahre Party“ mit Disco. So manche Erinnerungen wurden geweckt, als sie auf den Tischen alte Tonbandkassetten, Zauberwürfel oder Furbys wiederfanden und somit für viel Unterhaltung und Beschäftigung sorgten. Die Outfits der Musiker trugen zusätzlich dazu bei.

discoDSC_0840

 

Ein besonderes Augenmerk richteten die großen und kleinen Spielleute auf die Neueinstudierung des Musikstückes „Mambo“ und die Wiederholung „alter Titel“. Große Fortschritte wurden auch unter den jüngsten angereisten Musikern erzielt und wer weiß, vielleicht können sie schon mit beginnender Auftrittssaison an den Start gehen.

Im Namen des Vorstandes möchte ich meinen DANK an alle Musiker, Übungsleiter, Organisatoren, Helfer und Fahrer aussprechen. Nur VEREINt war dies möglich.

Noch ein Hinweis in eigener Sache. Am Samstag, den 10.10.2020, werden wir das 110-jährige Jubiläum der Spielleutebewegung in Schmölln zum Anlass nehmen, um ein Musikfest in Schmölln zu organisieren. Also halten SIE sich schon mal diesen Termin frei.

A. Beyer (Text und 1. Bild), S. Thieme (2. Bild), T. Romisch (3. Bild)

Kommentare