Martinsumzug in Nöbdenitz

Am Samstag, den 16. November 2019, waren wieder Klein und Groß aufgerufen, um an Sankt Martin zu erinnern.

Doch bevor sich der Martinsumzug in Bewegung setzte, spielten die Musiker der Spielleute-Union „Frisch voran“ e.V. ihren heutigen Geburtstagskindern Celine und Sina ein „Hoch soll`n ´se leben“ und dankte „ihnen“ besonders für ihre Teilnahme.

Danach erhielt Stabführer Jonas das Startkommando von der Feuerwehr. Schon nach einer kurzen Zeit erfuhren wir, das wir einen Frühstart hingelegt hatten, denn es waren noch nicht alle von der Martinsandacht zurück.

 

Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE

 

Mit dem Titel „Pippi Langstrumpf“ überbrückte der Spielmannszug das kleine Päuschen. Danach ging es weiter durchs Dörfchen bis hin zum Pfarrhof.

 

Exif_JPEG_PICTURE

 

Hier wurden die Umzugsteilnehmer mit warmen Speisen und Getränken versorgt, die Feuerwehr entzündete das Martinsfeuer und der Spielmannszug gab noch ein kleines Konzert.

 

A. Beyer (Text), F. Sporbert (Bilder)